treenighed

Teologi er vigtig for os, fordi den giver en ramme for vores overbevisning. Der er dog meget mange teologiske tendenser, også inden for det kristne samfund. En egenskab, der gælder for WKG / GCI som et trosfællesskab, er vores engagement i det, der kan beskrives som "trinitarisk teologi". Selvom treenighedslæren er blevet anerkendt vidt i kirkehistorien, har nogle kaldt den "glemt doktrin", fordi den kan overses så ofte. Ikke desto mindre mener vi i WKG / GCI, at virkeligheden, dvs. virkeligheden og betydningen af ​​treenigheden, ændrer alt.

Die Bibel lehrt, dass unser Heil von der Dreieinigkeit abhängt. Die Lehre zeigt uns, wie jede Person der Gottheit eine wesentliche Rolle in unserem Leben als Christen spielt. Gott der Vater hat uns adoptiert als seine«innigsten geliebten Kinder» (Epheser 5,1). Das ist der Grund, weshalb, Gott der Sohn, Jesus Christus, das Werk, das notwendig für unsere Erlösung war, vollbrachte. Wir ruhen in seinem Gnadenerweis (Epheser 1,3-7), haben Zuversicht in unserem Heil, weil Gott der Heilige Geist in uns wohnt, als Siegel unseres Erbes (Eph1,13-14). Jede Person der Dreieinigkeit spielt eine einzigartige Rolle, uns in Gottes Familie willkommen zu heissen. Obwohl wir Gott in drei göttlichen Personen anbeten, kann sich die Lehre der Dreieinigkeit manchmal so anfühlen,als ob sie sehr schwierig sei, praktisch auszuleben. Doch wenn unser Verständnis und Praxis über die zentralen Lehren übereinstimmen, hat dies ein grosses Potenzial, unser tägliches Leben zu verwandeln. Ich sehe es so: Die Lehre der Dreieinigkeit erinnert uns daran, dass wir nichts tun können, um unseren Platz am Tisch des Herrn zu verdienen – Gott hat uns schon eingeladen und die notwendige Arbeit vollendet, damit wir am Tisch Platz finden. Dank der Errettung durch Jesus und dem Innewohnen des Heiligen Geistes, können wir vor den Vater kommen, eingebunden in der Liebe des Dreieinigen Gottes. Diese Liebe ist für alle, die glauben, kostenlos zugänglich, wegen der ewigen, unveränderlichen Beziehung der Dreieinigkeit.

Det betyder bestemt ikke, at vi ikke har nogen chance for at deltage i dette forhold. At bo i Kristus betyder, at Guds kærlighed gør det muligt for os at passe dem, der bor omkring os. Treenigheds kærlighed overlader os til at omslutte os i dem; og gennem os når hun andre. Gud har ikke brug for os til at udføre sit arbejde, men han inviterer os som sin familie til at blive med ham. Vi er autoriserede til at elske, fordi hans ånd er i os. Når jeg indser at hans ånd lever i mig, føles mit sind lettet. Den trinitære, forholdsorienterede Gud vil frigøre os for at have værdifulde og meningsfulde relationer med ham og andre mennesker.
Lad mig give dig et eksempel fra mit eget liv. Som præst kan jeg blive fanget af "hvad jeg" gør "for Gud." Jeg mødte for nylig en gruppe mennesker. Jeg fokuserede så meget på min egen dagsorden, at jeg ikke bemærkede, hvem der ellers var i rummet med mig. Da jeg indså, hvor bekymret jeg var for at gøre arbejdet for Gud, tog jeg et øjeblik at grine af mig selv og fejre, at Gud er med os, leder og guider os. Vi behøver ikke at være bange for at begå fejl, når vi ved, at Gud har alt under kontrol. Vi kan tjene ham med glæde. Det ændrer vores daglige oplevelser, når vi husker, at der ikke er noget, som Gud ikke kan rette op. Vores kristne kaldelse er ikke en tung byrde, men en vidunderlig gave, og da Helligånden lever i os, er vi frie til at dele i hans arbejde uden at bekymre os.

Vielleicht wissen Sie, dass ein Leitspruch in der WKG / GCI lautet: «Sie sind mit eingeschlossen!» Aber wissen Sie, was das für mich persönlich heisst? Es bedeutet, dass wir versuchen so zu lieben, wie die Dreieinigkeit liebt – für einander zu sorgen – auf eine Art und Weise, die unsere Unterschiede würdigt, auch wenn wir zusammen kommen. Die Dreieinigkeit ist ein perfektes Modell für die heilige Liebe. Vater,Sohn und Heiliger Geist geniessen vollkommene Einigkeit, während sie eindeutig unterschiedliche göttliche Personen sind. Wie Athanasius sagte:«Einigkeit in Dreieinigkeit, Dreieinigkeit in Einigkeit». Die Liebe, die in der Dreieinigkeit ausgedrückt wird, lehrt uns die Bedeutung von liebenden Beziehungen innerhalb von Gottes Königreich.Das trinitarische Verständnis definiert das Leben unserer Glaubens-Gemeinschaft. Hier in der WKG / GCI motiviert sie uns zu überdenken, wie wir für einander sorgen können. Wir möchten die, die um uns sind, lieben, nicht weil wir etwas verdienen möchten, sondern weil unser Gott ein Gott der Gemeinschaft und Liebe ist. Gottes Geist der Liebe leitet uns, andere zu lieben, auch wenn dies nicht einfach ist. Wir wissen, dass sein Geist nicht nur in uns lebt, sondern auch in unseren Brüdern und Schwestern. Darum treffen wir uns auch nicht nur sonntags zum Gottesdienst – sondern nehmen auch Mahlzeiten zusammen ein und sind in freudiger Erwartung, was Gott in unseren Leben bewirken wird. Das ist der Grund, weshalb wir Hilfe den Bedürftigen in unserer Nachbarschaft und in der ganzen Welt anbieten; es ist der Grund, warum wir für Kranke und Gebrechliche beten. Es ist wegen der Liebe und unserem Glauben an die Dreieinigkeit. Wenn wir zusammen trauern oder feiern, versuchen wir einander so zu lieben, wie der dreieinige Gott liebt. Wenn wir das trinitarische Verständnis täglich ausleben, nehmen wir unsere Berufung begeistert an:«Die Fülle von ihm zu sein, der alles füllt.» (Epheser 1,22-23). Ihre grosszügigen, selbstlosen Gebete und Ihre finanzielle Unterstützung sind ein entscheidender Teil dieser teilenden Gemeinschaft, die geformt wird durch das trinitarische Verständnis.Wir sind überhäuft von der Liebe des Vaters durch die Erlösung des Sohnes, die Gegenwart des Heiligen Geistes und getragen durch die Sorge um seinen Leib.

Fra et måltid tilberedt for en syg ven til glæden ved et familiemedlems præstation, til en donation, som hjælper kirken til at fortsætte med at arbejde; alt dette giver os mulighed for at forkynde evangeliets gode nyheder. I Faderens, Sønnen og Helligåndens Kærlighed.

fra dr. Joseph Tkach


pdftreenighed