King Salomon's miner (del 19)

Heute möchte ich mit Ihnen über IhrHerz sprechen. Mein Herz? Als ich das letzte Maleachi bei der Vorsorgeuntersuchung war, hat es noch geschlagen. Ich kann laufen, Tennis spielen ...Nein, es geht mir nicht um das Leibesorgan in Ihrer Brust, das Blut pumpt, sondern um das Herz, das über 90-mal im Buch der Sprüche vorkommt. Na gut, wenn Sie über das Herz sprechen möchten, tun Sie es, aber ich denke nicht, das es so wichtig ist – es muss bestimmt Wichtigeres im christlichen Leben geben, über das wir diskutieren können. Warum erzählen Sie mir nicht etwas über Gottes Segnungen, seine Gesetze, über Gehorsam, Prophezeiungen und ...Warten Sie es ab! Genauso wie Ihr leibliches Herz absolut lebenswichtig ist, so ist auch Ihr inneres Herz von entscheidender Bedeutung. Tatsächlich ist es derart wichtig, dass Gott Ihnen gebietet, es zu schützen. Das hat höchste Priorität. Vor allem behüte dein Herz (Sprüche 4,23; Neues Leben). Also, wir sollen gut darauf aufpassen. Ah, jetzt verstehe ich, was Sie mir sagen wollen. Ich soll nicht die Kontrolle über meine Stimmungen und Gefühle verlieren. Das kenne ich. Ich arbeite laufend an meiner Selbstbeherrschung und naja, ich schimpfe hin und wieder – insbesondere im Verkehr – aber ansonsten, denke ich, habe ich es gut im Griff.Sie haben mich leider noch nicht verstanden. Als Salomo über unser Herz schrieb, ging es ihm um weit Wichtigeres als Schimpfwörter oder Gossensprache. Es ging ihm um den Einfluss unserer Herzen. Unser Herz wird in der Bibel als Quelle unseres Hasses und unserer Wut bezeichnet. Das betrifft natürlich auch mich. Tatsächlich kommt aus unserem Herz noch viel mehr: unsere Wünsche, unsere Motive, unsere Absichten, unsere Vorlieben, unsere Träume, unsere Sehnsüchte, unsere Hoffnungen, unsere Ängste, unsere Gier, unsere Kreativität, unsere Begierden, unser Neid – wirklich alles was wir sind, hat seinen Ursprung in unseren Herzen. So wie unser physisches Herz sich im Zentrum unseres Körpers befindet, ebenso ist unser geistliches Herz das Zentrum und der Kern unseres gesamten Wesens. Jesus Christus wies dem Herzen grosse Beachtung zu. Er sagte, Denn immer bestimmt ja euer Herz, was ihr sagt. Ein guter Mensch spricht gute Worte aus einem guten Herzen und ein böser Mensch spricht böse Worte aus einem bösen Herzen (Matthäus 12,34-35; Neues Leben). Okay, Sie wollen mir also sagen, dass mein Herz wie eine Quelle eines Flusses sei. Ein Fluss ist breit und lang und tief, aber sein Ursprung ist eine Quelle oben in den Bergen, nicht wahr?

Leder vejen for livet

Richtig! Unser normales Herz hat direkte Auswirkung auf jeden einzelnen Bereich unseres Körpers, da es Blut durch die Arterien pumpt und auch durch die vielen Kilometer an Blutgefässen und dadurch unsere Lebensfunktionen aufrechterhält. Das innere Herz dagegen lenkt unsere Lebensweise. Denken Sie an all die Dinge, an die Sie glauben, an Ihre tiefsten Überzeugungen (Röm 10,9-10), an die Dinge, die Ihr Leben verändert haben – sie kommen alle von irgendwo aus den Tiefen Ihres Herzens (Sprüche 20,5). In Ihrem Herzen stellen Sie sich Fragen wie: Warum lebe ich? Was ist der Sinn meines Lebens? Warum stehe ich morgens auf? Warum bin ich, wer und was ich bin? Warum bin ich anders als mein Hund?Verstehen Sie, was ich sagen will? Ihr Herz macht Sie zu der Person, die Sie sind. Ihr Herz, das sind Sie. Ihr Herz ist massgebend für Ihr ganz tiefes, wahres Ich. Ja, man kann sein Herz verbergen und Masken aufsetzen, weil man nicht möchte, dass andere erkennen, was man wirklich denkt, aber das ändert nicht, wer wir in unserm tiefsten Grund unseres inneren Ichs sind.Erkennen Sie jetzt, warum unser Herz so wichtig ist? Gott sagt Ihnen, und mir und uns allen, dass jeder dafür verantwortlich ist, auf sein Herz acht zu haben. Aber wieso auf meinHerz?Der zweite Teil von Sprüche 4,23 gibt die Antwort: denn dein Herz beeinflusst dein ganzes Leben (Neues Leben). Oder wie es in der Message Bibel heisst: Gib acht auf deine Gedanken, denn deine Gedanken bestimmen deinLeben (frei übersetzt). Also da fängt alles an? Wie einSame eines Baumes den ganzen Baum und potentiell einen Wald enthält, so ist auch in meinem Herzen mein ganzes Leben enthalten? Ja, so ist es. Aus unseren Herzen entfaltet sich unser ganzes Leben.Wer wir in unserem Herzen sind, wird sich früher oder später in unserem Verhalten zeigen. Wie wir uns verhalten, hat einen unsichtbaren Ursprung – normalerweise lange bevor wir es schliesslich tun. Unsere Taten sind in Wirklichkeit die verspäteten Bekanntmachungen darüber, wo wir uns so lange aufgehalten haben. Haben Sie jemals gesagt: Ich weiss nicht, wie das über mich gekommen ist. Und doch haben Sie es getan. Die Wahrheit ist, dass Sie sich schon lange gedanklich damit beschäftigt haben und als sich plötzlich die Gelegenheit bot, haben Sie es getan. Die Gedanken von heute sind die Taten und die Folgen von morgen. Was heute noch Eifersucht ist, wird morgen zum Wutanfall. Was heute engherziger Eifer ist, wird morgen zu einem Verbrechen aus Hass. Was heute Zorn ist, ist morgen Missbrauch. Was heute Begehren ist, ist morgenEhebruch. Was heute Gier ist, ist morgen Veruntreuung. Was heute Schuld ist, ist morgenAngst.

1 Sprüche 4,23 lehrt uns, dass unser Verhalten aus unserem Inneren kommt, aus einer verborgenen Quelle, unserem Herzen. Das ist die treibende Kraft hinter allen unseren Taten und Worten; Wie er in seinem Herzen denkt, so ist er (Sprüche 23,7, freiübersetzt aus der Amplified Bible).Was aus unserem Herzen kommt, zeigt sich in unserer Wechselbeziehung auf alles bezogen, was unser Umfeld betrifft. Das erinnert mich an einen Eisberg. Ja genau, denn unser Verhalten ist gerade mal die Spitze des Eisberges. Tatsächlich entsteht es in dem unsichtbaren Teil von uns selbst. Und der riesige Teil des Eisberges, der sich unter der Wasseroberfläche befindet, beinhaltet die Summe all unserer Jahre – sogar seit unserer Empfängnis.Eine wichtige Sache habe ich noch nicht erwähnt. Jesus lebt durch den Heiligen Geist in unseren Herzen (Epheser 3,17). Gott wirkt ständig in unseren Herzen, damit wir die Gestalt Jesu Christi annehmen. Aber im Laufe der Jahre haben wir unserem Herz auf vielfältigste Weise Schaden zugefügt und jeden Tag sind wir einem Bombardement von Gedanken ausgesetzt. Deshalb kostet es viel Zeit. Es ist ein langsamer Prozess in die Gestalt Jesu gekleidet zu werden.

Blive involveret

Så jeg forlader det for Gud, og han vil rette alt? Det virker ikke på den måde igen. Gud er aktivt ved din side og beder dig om at gøre din del. Og hvordan skal jeg gøre det? Hvad er min andel? Hvordan skal jeg være opmærksom på mit hjerte? Selv i begyndelsen er det nødvendigt at kontrollere ens adfærd. For eksempel, hvis du bemærker, hvordan du opfører dig un christianly mod nogen, skal du trykke på pause knappen og overveje, hvem du er i Jesus Kristus og påstå Hans nåde.

2 Som far og bedstefar lærte jeg - og det fungerer normalt meget godt - at berolige en grædende baby ved at henlede opmærksomheden på noget andet. Det fungerer næsten altid med det samme. (Det er som at knapse en skjorte op. Dit hjerte bestemmer, hvilken knap der går først i hvilket knaphul. Vores opførsel fortsætter derefter indtil slutningen. Hvis den første knap er indstillet forkert, er alt galt!) Jeg synes, forklaringen er god ! Men det er vanskeligt. Hver gang jeg prøver igen og igen og knækker mine tænder for at være som Jesus; Jeg lykkes ikke. Det handler ikke om at prøve og hårdt arbejde. Det handler om det virkelige liv i Jesus Kristus, der vises gennem os. Helligånden er klar til at hjælpe os med at kontrollere og forkaste vores dårlige tanker, når de prøver at komme ind i vores hjerter. Hvis der opstår en forkert tanke, skal du holde døren låst, så den ikke kan komme ind. Du er ikke hjælpeløs ved nåden af ​​dine tanker, der flyder rundt i dit hoved. Med disse våben erobrer vi modvillige tanker og lærer dem at adlyde Kristus (2. Kor. 10,5 NL).

Lad ikke døren være ubevogtet. Du har alt hvad du har brug for for at leve et gudfrygtigt liv - du har det udstyr, der giver dig mulighed for at fange de tanker, der ikke hører hjemme i dit hjerte (2. Peter 1,3: 4-3,16). Jeg opfordrer dig også til at gøre Efeserne til din personlige livsbøn. I det beder Paulus om, at Gud giver dig styrken fra hans store rigdom til at blive stærk internt gennem sin ånd. Væk gennem den konstante sikkerhed og erkendelse af din fars kærlighed og omsorg i alle områder af dit liv. Pas på dit hjerte. Vær opmærksom på det. Beskyt det. Vær opmærksom på dine tanker. Siger du, at jeg er ansvarlig? Du har det, og du kan overtage det.

af Gordon Green

1 Max Lucado. En kærlighed værd at give. Side 88.

2 Nåde handler ikke kun om ufortjent fordel; det er guddommelig evne til dagligdagen (2. Korinter 12,9:).


pdfKing Salomon's miner (del 19)